KooperationenHumangenetik

Die genetische Beratung ist ein Angebot für Paare mit unerfülltem Kinderwunsch, bei denen eine erbliche Ursache der Fertilitätsstörung bekannt ist oder vermutet wird. Im Beratungsgespräch werden zunächst die verfügbaren Informationen (Befunde, Familiengeschichte, Stammbaumskizze) zusammengetragen. Dann wird mit den Ratsuchenden erörtert, ob und ggf. welche zusätzlichen genetischen Untersuchungen zur weiteren Klärung sinnvoll sind. Die genetischen Ursachen eines unerfüllten Kinderwunsches sind breit gefächert, sie reichen von verschiedenen Chromosomenstörungen bis hin zu Erkrankungen, die auf ein einzelnes defektes Gen zurückzuführen sind (monogene Erkrankungen).

Wenn die Diagnose der in der Familie vorliegenden genetischen Erkrankung eindeutig ist, wird den Ratsuchenden der aktuelle Stand des Wissens vermittelt. Dabei geht es – je nach Anliegen der Ratsuchenden – um Prognose, Behandlungsmöglichkeit oder Wiederholungswahrscheinlichkeit innerhalb der Familie. Sollte eine eindeutige Diagnose nicht gestellt werden können, müssten die verschiedenen eventuell in Frage kommenden Ursachen zusammenfassend gewichtet werden, um die Fragen der Ratsuchenden so gut wie möglich zu beantworten.

Kontakt:



Prof. Dr. med. G. Gillessen-Kaesbach

Institut für Humangenetik

UK-SH, Campus Lübeck

Ratzeburger Allee 160 (Haus 72) 

23538 Lübeck

Tel.: 0451 500-2621 

Fax: 0451 500-4187

Email: g.gillessen(a)uk-sh.de

 



Priv. Doz. Dr. med. Y. Hellenbroich

Institut für Humangenetik

UK-SH, Campus Lübeck

Ratzeburger Allee 160 (Haus 72) 

23538 Lübeck

Tel.: 0451 500-4778 

Fax: 0451 500-4187

Email: yorck.hellenbroich(at)uk-sh.de 

Download Flyer des Instituts für Humangenetik