Kollegen aus 7 Ländern für workshop am UKL International Clinical Observation Program Reproduktionsmediziner aus der Ukraine, Italien, Spanien, Finnland, Norwegen, Griechenland, Belgien und Südtirol waren am 10. und 11. Oktober am universitären Kinderwunschzentrum in Lübeck zu einem clinical observation program. Neben der Präsentation unserer Forschungsinteressen - OHSS Vermeidung, Vitrifkation von Eizellen, Agonisten Triggern und poor response - konnten wir unseren Kollegen auch erstmalig unser neues Ambulanzzentrum präsentieren, in dem wir unsere Vorstellungen einer modernen, patientenfreundlichen Behandlung realisieren konnten. Besonders die räumliche Verzahnung zwischen Andrologie, IVF Labor, ambulanten Eingriffsräumen und Arztpraxis unter Beachtung höchster Gewebestandards fand großen Anklang.